Über mich


 

Was soll ich so über mich schreiben..........

.....also mein Name ist Carmen Grubecki und ich wohne mit meinem Mann und unseren 4 Hunden in Marienheide, einem kleinen Dorf im Oberbergischen Land, ca. 60 km von Köln entfernt.

Außerdem gehört noch Monty, ein Haflingerwallach, zu uns.

Schon seit ich 2 Jahre alt bin haben wir Hunde gehabt zuhause bei meinen Eltern.

Das Hundevirus hat mich also schon extrem früh erwischt und auch nicht mehr losgelassen.

Wir hatten damals immer Hunde aus Tierheimen bzw. aus 2. Hand und ich erinnere mich immer wieder gerne zurück an diese Zeiten.

Dann im Jahr 2001 haben mein Mann und ich geheiratet und sind von Mülheim an der Ruhr hierher gezogen, in unser eigenes Häuschen.

Zu meinen weiteren Hobbys neben meinen Hunden gehören noch mein Pferd Monty und das Fotografieren.

Pferde sind meine zweite große Leidenschaft seit ich 3 Jahre alt bin.

Ich saß schon auf einem Pferd bevor ich richtig laufen konnte sagt meine Mutter.

Aber es hat halt seeeeehr lange gedauert bis ich mir eindlich den Traum vom eigenen Pferd erfüllen konnte.

Angefangen habe ich damals als sogenannter Wald- und Wiesenreiter.

Später habe ich dann regelmäßig Reitunterricht genommen und kleinere Turniere geritten.

Mein Steckenpferd war zu dieser Zeit das Springreiten.

Ich hatte gerade mein großes Reitabzeichen erfolgreich abgelegt und wollte so richtig in die Turnierwelt einsteigen, da wurde mein Reitbeteiligungspferd (an welchem ich sehr hing) verkauft.

So machte ich erstmal eine sehr lange Reitpause bis ich 2008 dann auf Western umgestiegen bin.

Ich habe es nie bereut. Kurz danach konnte ich mir dann den langersehnten Wunsch nach einem eigenen Pferd erfüllen.

Seit 2004 trainiere ich beim GHSV Wildbahn im Hundeverein mit meinen Hunden und seit 2008 bin ich dort auch als Trainer tätig, was mir sehr viel Spaß macht.

Ich führe meine Hunde aktiv im Agility und mache mit ihnen Flyball, Trickdogging, Rally Obedience und Dummyarbeit.

Außerdem begleiten sie mich auf Ausritten und mit Hunter habe ich die Leidenschaft fürs Hüten entdeckt.

Viele fragen sich wie ich das alles unter einen Hut bringe.

Tja, das frage ich mich manchmal auch, aber meine Jungs sind recht unproblematisch und machen es mir meist recht einfach, sodaß alles gut klappt.

So, genug gequasselt, nun viel Spaß auf den Seiten der weiteren Familienmitglieder.........